We use cookies on this website.

Präventionsprogramme

Präventionsprogramme

Daimler BKK RückenPlus Programm

Das Daimler BKK RückenPlus Programm ist ein Programm für alle MitarbeiterInnen, die bei der Daimler BKK versichert sind. Es kann nicht nur bei Rückenbeschwerden, sondern auch bei Einschränkungen im Bereich der Schultern, der Hüftgelenke oder der Knie verordnet werden.

Um mit dem Programm starten zu können, benötigen Sie eine Verordnung eines Werksarztes. Der Ablauf des Programmes gestaltet sich folgendermaßen:

  • Eingangsanalyse Ihrer Beschwerden, Einführung in das begleitende Workbook
  • Erstellen eines individuellen Trainingsplans
  • Betreuung des Trainings und Anpassungen des Plans an bereits erreichte Fortschritte
  • Ausarbeiten eines individuellen Heimübungsprogrammes
  • Ausgangsanalyse, Besprechen des Workbooks und Zugang zum Newsletter „Gesundheit“.

Umfang/Kosten:

Das Rückenprogramm umfasst insgesamt 30-36 Trainingseinheiten (ca. 60 min pro Einheit) und besteht aus zwei Abschnitten. Der erste Teil besteht aus 1-2 Verordnungen für Krankengymnastik am Gerät à 6 Terminen, anschließend werden Trainingswertkarten erworben. Eine solche Wertkarte umfasst 12 Termine. Nach Abschluss der Wertkarte, können Sie entscheiden, ob sie weitere 12 Termine in Anspruch nehmen möchten oder das Programm beenden. Am Ende jeder Wertkarte erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung um die Kosten bei der Daimler BKK zur Erstattung einreichen zu können. Bei einer Teilnahme von 80-100% werden Ihnen die Kosten der erworbenen Wertkarte(n) vollständig erstattet.

Zu den Verordnungen „Krankengymnastik am Gerät“, ist eine gesetzliche Zuzahlung zu leisten. Nähere Infos hierzu finden Sie in unseren FAQs.

 

AOK-Programm

Das AOK Rücken- und Gelenkprogramm ist ein Programm für alle Versicherten der AOK. Sie können eine Verordnung bei einem Werksarzt oder Ihrem Orthopäden erhalten. Diese Verordnung reichen wir gerne für Sie zur Genehmigung bei der AOK ein.

Sobald die Genehmigung erfolgt ist, können Termine vereinbart werden. Das Programm verläuft wie folgt:

  • Eingangsanalyse
  • 22 Trainingstermin á 60 Minuten
  • Ausgangsanalyse

Umfang/Kosten:

Das Programm umfasst somit 24 Termine. Die Kosten dafür werden vollständig übernommen, wenn eine Teilnahme an mind. 80% der Termine erreicht wurde.